So besiegen Sie Ihre Ängste für immer

Erfahren Sie, wie Sie durch 4 einfache Tipps Ihre innere Unruhe und vor allem Ihre Ängste bewältigen können.

Jeder Mensch macht sich immer wieder Sorgen oder hat es mit Angstzuständen zu tun. Meistens zerbricht man sich den Kopf über Geld, die Gesundheit, Arbeit, Beziehung oder über die Familie. Die Angst offenbart sich in vielfältiger Weise und hat negative Auswirkungen auf unser Leben - ganz zu schweigen auf unseren Körper.

Manche von uns können mit ihrer Angst vielleicht ganz gut umgehen und haben sich auch schon Anti-Stress-Strategien angeeignet. Wenn Sie allerdings immer noch an Herzrasen und Schlafproblemen leiden, und Sie ständig von Dingen, die eigentlich nicht wichtig sind, belastet werden - dann haben Sie noch nicht alle Strategien ausprobiert!

Im Folgenden finden Sie effektive Tipps unserer geschulten Experten, mit denen Sie Ihre Angst besiegen und ein glücklicheres, gesünderes Leben führen können- von Körper-Geist-Techniken bis hin zu beruhigenden Tees. Je mehr Sie sich diesen Strategien widmen, desto besser werden Sie sich fühlen.

1. Holen Sie tief Luft
Tiefenatmung ist eine der besten Strategien, um Gefühle wie Angst, Besorgnis, Panik oder Grauen aus Ihrem Körper verschwinden zu lassen - und zudem eine der einfachsten. Angst wird immer von oberflächlicher Atmung begleitet, deswegen sollten Sie beim nächsten Mal, wenn Sie Angst verspüren, Ihre Atmung verlangsamen und folgende Übung (welche zudem großartig für die allgemeine Entspannung ist)praktizieren:

• Setzen Sie sich auf einen Stuhl und halten Sie den Rücken gerade mit den Armen auf der Armlehne.
• Atmen Sie tief und langsam 5 bis 6 Sekunden durch die Nase ein und ziehen Sie dabei Ihren Bauch ein.
• Halten Sie diesen Atem für einige Sekunden, dann atmen Sie langsam durch den Mund aus und entspannen dabei Ihren Bauch. Dies sollte ungefähr bis zu 7 Sekunden dauern.
• Wiederholen Sie diesen Vorgang zehnmal und Sie werden sich mit jeder Ein-und Ausatmung viel ruhiger fühlen.

2. Üben Sie täglich
Alles - von einem schnellen 10-Minuten-Spaziergang bis zu einer vollen Stunde Zumba-Workout - kann Ihre Angst massiv reduzieren. Außerdem werden dabei der Geist befreit und Endorphine ausgeschüttet. Studien haben gezeigt, dass regelmäßiges Aerobic –Training Spannungen abbaut, die Stimmung hebt, den Schlaf verbessert und das Selbstvertrauen steigert. Das nächste Mal, wenn Sie Stress verspüren, sollten Sie sofort ins Fitnessstudio eilen oder ein bisschen Yoga praktizieren- Ihr Körper, Ihre Seele und Ihr Geist werden es Ihnen danken.

3. Entrümpelung hilft
Chaos fördert Stress. Wenn wir zuhause oder in der Arbeit von Unordnung umgeben sind, dann ist auch unser Geist durcheinander, und das wirkt sich in vielerlei Hinsicht aus: Wir finden unsere Autoschlüssel nicht, kommen zu spät zur Arbeit und unser Gehirn schickt uns Signale, dass wir unsere Arbeit nicht rechtzeitig fertig bekommen. Nehmen Sie Ihre geistigen Aufräumarbeiten in die Hand und fühlen Sie sich von Tag zu Tag besser und entspannter. Gehen Sie hierbei schrittweise vor- wenn Sie einen Gegenstand finden, den Sie nie benutzen, eigentlich gar nicht besitzen möchten oder brauchen- dann hilft nur eines: Wegwerfen, recyceln oder spenden!

4. Holen Sie sich Ihren gesunden Schlaf
Angst und Schlaf (bzw. Schlafentzug) gehen Hand in Hand. Plötzlich befinden Sie sich in einem grausamen Teufelskreis von Schlaflosigkeit und Angstzuständen: Je mehr Angst Sie davor haben, nicht einschlafen zu können, desto weniger schlafen Sie. Je weniger Sie schlafen, desto mehr machen Sie sich Sorgen. Ihr Körper braucht allerdings genau dann Ruhe und Erholung, wenn Sie gestresst sind. Halten Sie sich strikt an einen Zeitplan, gehen Sie immer zur gleichen Zeit schlafen und wachen Sie zur selben Zeit morgens auf - und wichtig: Mindestens eine Stunde bevor Sie einschlafen, sollten Sie auf den Gebrauch von elektronischen Geräten verzichten! Vermeiden Sie auch das Trinken von Alkohol oder koffeinhaltigen Getränken. Was Sie allerdings vor dem Zu-Bett-gehen zu sich nehmen dürfen, ist Kamillentee - der beruhigt Ihr Nervensystem und lindert Angstsymptome.

Category Tags